KONTAKT

JohannStadthalle
Holbeinstraße 68
01307 Dresden

Telefon0351 501 931 60
E-Mailverein@johannstadthalle.de


Spendenkonto

Konto221 046 372
BLZ850 503 00

IBAN        DE 35 8505 0300 0221 0463 72
BIC           OSDDDE81XXX
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Praktikum

in der Kulturbranche?

Programm September

Das architekturtheoretische Zimmer

Di 08.09. 18.30 Uhr

JohannStadthalle/ WohnKultur

Das architekturtheoretische Zimmer

Di 08.09. 18.30 Uhr

JohannStadthalle/ WohnKultur

Diskussion über den Architekten Le Corbusier

Die Runde um Professor Achim Hahn (TU Dresden) welche sich regelmäßig trifft, um übergreifende Fragen des Bauens zu diskutieren. Das Thema des Treffens ist diesmal: „Le Corbusier“. Es wird ein Film über das Schaffen des umstrittenen Architekten als Grundlage für eine nachfolgende, sicher angeregte Diskussionsrunde gezeigt.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Tanzabend für Senioren

Fr 11.09. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Tanzabend für Senioren

Fr 11.09. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Tanzabend mit DJ Joe

Von Keimzeit über Peter Maffay bis hin zu den Rolling Stones. DJ Joe lädt alle
Tanzfreudigen ein, zu Hits von gestern und heute das Tanzbein zu schwingen.

Eintritt 6€, ermäßigt 4€

Das Schulgespenst

So 13.09. 10.00 Uhr

JohannStadthalle

Das Schulgespenst

So 13.09. 10.00 Uhr

JohannStadthalle

Vorführung des DEFA Kinderfilmes

Wer träumt nicht von einem treuen Helfer, der einen durch alle Lebenslagen begleitet und immer dann eingreift, wenn etwas schief zu gehen droht? Für Carola Huflattich, Schülerin der 4. Klasse, wird dieser Traum zur Wirklichkeit. Am Weltgespenstertag trifft sie im Schulkeller auf das kleine Gespenst "Buh“, das fliegen, durchs Schlüsselloch schlüpfen und sich unsichtbar machen kann. Carola schlägt "Buh“ vor, mit ihr die Rollen zu tauschen. "Buh“ willigt gern ein und erledigt alles zur Zufriedenheit der Lehrer, was Carola selbst nicht mag. Natürlich sind Mitschüler und Eltern erstaunt, dass das Mädchen plötzlich ordentlich und fleißig geworden ist, wo Carola vorher an der Schule doch vor allem die Pausen und das wilde Herumtoben im Sportunterricht schätzte. Doch eines Tages wird Carola die Existenz als Gespenst zu langweilig. Sie will wieder in ihre alte Rolle als Mensch zurück. Aber auch "Buh“ möchte ein Mensch bleiben.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Der Geschmack von Apfelkernen

Mi 16.09. 15.00 Uhr

Vereinshaus Aktives Leben

Der Geschmack von Apfelkernen

Mi 16.09. 15.00 Uhr

Vereinshaus Aktives Leben

Eine kulinarische Lesung

Wir kosten gemeinsam selbstgemachte Apfelmarmelade und lauschen der zauberhaften Lesung. Der Roman „Der Geschmack von Apfelkernen“ von Katharina Hagena beschreibt malerisch die Erinnerungen an die Sommerferien bei der Großmutter. Es wird erzählt von den geheimnisvollen Geschichten des alten Hauses, über Vergangenes sowie die betörenden Gerüche des Gartens, verstaubte Kleider und dem Geschmack von Apfelmus mit Mandeln und Zimt.

Eintritt 2 €

Und wenn wir alle zusammenziehen?

Do 17.09. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Und wenn wir alle zusammenziehen?

Do 17.09. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Französische Komödie über 5 Freunde im Alter

Fünf Freunde im gesetzten Alter: Claude, ein eingefleischter Single mit großer Leidenschaft für junge Prostituierte; Jeanne und Albert, verheiratet, Er mit beginnender Demenz, Sie mit unheilbarer Krankheit, die sie ihm verschweigt; Annie und Jean, ebenfalls verheiratet – Er politischer Aktivist, Sie Hausfrau mit Sehnsucht, ihre Enkel zu sehen. Bei einem gemeinsamen Essen wird plötzlich die Idee geboren, dass alle zusammenziehen sollten, um so gemeinsam den Herbst des Lebens besser bewältigen zu können. Die Idee stößt zwar zunächst bei den meisten auf Ablehnung, doch als Claude nach einem Herzanfall in einem Krankenhaus zu versauern droht, wird die Idee in die Tat umgesetzt. Mit unabsehbaren Folgen...

Eintritt frei, Spenden erbeten

Skatturnier

Fr 18.09. 18.00 Uhr

Vereinshaus Aktives Leben

Skatturnier

Fr 18.09. 18.00 Uhr

Vereinshaus Aktives Leben

Wir freuen uns über alle, die mit uns Skat spielen!

Gespielt werden 2 Serien mit je 48 Spielen. Preisgelder werden zu 100% ausgeschüttet - somit erhällt jeder Fünfte einen Preis.

Gespielt wird nach den neusten DSKV-Regeln mit Deutschem Blatt.
Das Turnier findet in Kooperation mit dem Skatclub Herz Ass Dresden e.V. statt.

Einsatz: 10,00 €

Akkordeon von Argentinien bis Russland

Sa 19.09. 18.00 Uhr

JohannStadthalle

Akkordeon von Argentinien bis Russland

Sa 19.09. 18.00 Uhr

JohannStadthalle

Konzert des Akkordeonensembles AKKAMERATA

AKKAMERATA – Akkordeon-Ensemble aus Dresden – mit einem wahrhaft “weltumspannenden” Programm: Musik aus Argentinien, Lateinamerika, und Asien! Ob die beiden weit entfernten Gefilde zusammenpassen? Es verbindet sie etwas Großartiges - das traditionelle, facettenreiche und populäre Musikinstrument, das Akkordeon. Für das Ensembleist es ein offensichtliches Vergnügen, markante Stücke aus beiden Welten zueinander zu stellen: Tangos mit mystischen Passagen und Wendungen, russische Walzer und Lautmalerei aus dem Kaukasus. Lassen Sie sich auf eine ungewöhnliche musikalische Zusammenstellung ein!

Eintritt 6€, ermäßigt 4€

Weitere Informationen zu AKKAMERATA unter: http://www.akkamerata.de/

 

Klettern in der Sächsischen Schweiz

Do 24.09. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Klettern in der Sächsischen Schweiz

Do 24.09. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Vortrag mit Felix Bähr

Die sächsische Schweiz gilt als Geburtsstätte des Freiklettern. Auf über 1100 frei stehenden Sandsteintürmen lässt sich das Gipfelglück mit seiner überwältigenden Naturkulisse erleben. Das Klettern hier ist ein unbeschreibliches Abenteuer. Es erfordert nicht nur Kraft, sondern auch Nerven. Felix Bähr gibt mit Film- und Bildmaterial Einblicke in die Besonderheiten dieser Kletterregion.

Eintritt 6€, ermäßigt 4€

10. Johannstädter Drachenfest

So 27.09. 11.00 – 18.00 Uhr

Johannstädter Elbwiesen

10. Johannstädter Drachenfest

So 27.09. 11.00 – 18.00 Uhr

Johannstädter Elbwiesen

Drachenfest auf den Elbwiesen rund um den Fährgarten

Das Johannstädter Drachenfest feiert seinen 10. Geburtstag! Kommt auf die Elbwiesen des multikulturellen Stadtteils Johannstadt und lasst Eure Drachen steigen. Gaukler und Spielleute entführen euch mit Musik, Tanz und Gesang in andere Drachenkulturen. Traditionell werden Flugobjekte gebastelt und Drachenbrot gebacken. Die deutsch-indische Tanzgruppe Sanskriti verzaubert euch ab 14:00 Uhr mit indischen Klängen und Kostümen. Mitmachen erlaubt! Ab 17:00 lädt der Liedermacher Magnus Mond zum Träumen.
Mit freundlicher Unterstützung durch die Interkulturellen Tage Dresden, die Ostsächsische Sparkasse Dresden und die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG.

Eintritt frei, Spenden erbeten