KONTAKT

JohannStadthalle
Holbeinstraße 68
01307 Dresden

Telefon0351 501 931 60
E-Mailverein@johannstadthalle.de


Spendenkonto

Konto221 046 372
BLZ850 503 00

IBAN        DE 35 8505 0300 0221 0463 72
BIC           OSDDDE81XXX
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Programm Februar 2016

Reif für die Bühne

Gründung einer Senioren-Theatergruppe

Wir gründen eine Theatergruppe!

Viele Erfahrungen und Geschichten sammeln wir im Laufe der Jahre.Wohin damit? – Auf die Bühne!
Im Laufe der Jahre sammelt sich so manches an – nicht nur an liebgewonnenen oder überflüssigen Dingen – sondern vor allem an Erlebtem, Erfahrungen, Geschichten...Miteinander Lebens-Geschichten teilen, zuhören und unter professioneller Anleitung eine Form finden, in der die Geschichten eine Bühne bekommen – das ist das Angebot der neu entstehenden Theatergruppe in der JohannStadthalle.

Wir suchen Interessierte für den Aufbau einer Senioren-Theatergruppe. Vier Proben (90 Minuten) pro Monat angeleitet von der Theaterpädagogin Kerstin Rothe. Erste Aufführung nach etwa einem Jahr.

Bitte melden Sie sich telefonisch an unter 0351/50193181

Verwunschene Orte

14.01. – 01.04.2016

WohnKultur

Verwunschene Orte

14.01. – 01.04.2016

WohnKultur

Vergessene Architektur in Europa

2013 brachte das Projekt „CaptureCulture“ Architekten, Historiker, Fotografen und Filmemacher zusammen, um ausgewählte verlassene Gebäude in ganz Europa vor historischem, architektonischem und kulturellem Hintergrund zu erforschen. Die Bauwerke wurden aus neuen Sichtweisen betrachtet und ihre Möglichkeiten zur Wiedernutzung diskutiert. Teams aus den Städten Sofia (Bulgarien), Dresden (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Thessaloniki (Griechenland), Neapel (Italien), Zagreb (Kroatien) und Hakkari (Türkei) nahmen teil.

Die Ergebnisse dieses Projekts sind in der Ausstellung „Verwunschene Orte – Vergessene Architektur in Europa“ ab 14. Januar 2016 in der JohannStadthalle zu sehen.
Zur Ausstellungseröffnung wird ein filmischer Einblick hinter die Kulissen der Projektarbeit gegeben.

Ausstellung: 14. Januar - 1. April 2016
Vernissage: 14. Januar 2016, 19 Uhr

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 14.00 - 19.00 Uhr

Der Eintritt zur Dauerausstellung „WohnKultur- Bauen und Wohnen nach 1945“ ist an diesem Abend frei.

Das Projekt CaptureCulture wurde entwickelt und organisiert von dem Jugend- & Kulturprojekt e. V. (www.jkpev.de)

SpielRaum - Internationale Bewegungswoche für Dich!

08.02. – 19.02.2016

JohannStadthalle

SpielRaum - Internationale Bewegungswoche für Dich!

08.02. – 19.02.2016

JohannStadthalle

Ferienspiele in der JohannStadthalle

Balancieren auf dem Seil oder jonglieren von Keulen, welches Kind hat sich noch nie gewünscht, genau das zu tun, was man sonst nur im Zirkus bestaunen kann? Wir öffnen die Türen der JohannStadthalle für alle kleinen Artisten und die, die es werden wollen! Spielerisch und unter professioneller Anleitung werden in zwei Wochen Körperbeherrschung, Geschicklichkeit und Gleichgewicht trainiert. Dabei wird in der ersten Woche besonders die Jonglage, und in der zweiten die Balance geübt. Am Ende der Woche zeigen die frischgebackenen Akrobaten ihre neuerlernten Künste!

Mo-Fr von 15:00 bis 17:00 Uhr

Tageskarte 2,50 €, Wochenkarte 5,00 €

 

Neuseeland +++ Reisezeit

Mi 10.02. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Neuseeland +++ Reisezeit

Mi 10.02. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Neuseeland - Mit dem Camper durch Mittelerde

Mit Frau und zwei Kleinkindern reiste Steffen Wetzel drei Monate mit dem Camper kreuz und quer über die Nord- und Südinsel Neuseelands, dem „schönsten Ende der Welt“. Die Strecken und Tage selber planen, unabhängig sein, übernachten wo es einem gefällt, sich treiben lassen und die grandiose Natur Aotearoas genießen – ein Lebensgefühl das sich in Steffen Wetzels Vorträgen widerspiegelt und den Alltag vergessen lässt.

Eintritt: 6€, 4€ ermäßigt

Die Johannstadt lässt die Puppen tanzen

So 14.02. 10.00 Uhr

JohannStadthalle

Die Johannstadt lässt die Puppen tanzen

So 14.02. 10.00 Uhr

JohannStadthalle

„Einfach Weggeworfen – Die abenteuerliche Reise einer Kasperpuppe“ mit Volkmar Funke

Hans will neues Spielzeug. Er langweilt sich mit seiner alten Kasperpuppe und wirft sie auf die Straße. Bald schon merkt er, dass er sie vermisst. Gern würde er den Kasper zurückhaben, doch dafür ist es zu spät. Für den kleinen Lumpenkasper beginnt eine abenteuerliche und aufregende Reise.

Eintritt: 4€, 2€ ermäßigt

Film ab! Willkommen bei den Scht'is

Mi 17.02. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Film ab! Willkommen bei den Scht'is

Mi 17.02. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Französische Komödie

Eigentlich hatte sich der Postbeamte Philippe alles ganz anders vorgestellt: Seiner Frau zuliebe versucht er sich eine Versetzung an die Cote d‘Azur zu erschummeln, jedoch endet der Versuch im denkbar schlimmsten Debakel: Eine Versetzung in den Norden, wo es ständig regnet und die Menschen immer unhöflich sind (fallls man ihren Kauderwelsch, genannt „Sch‘ti“, überhaupt versteht).

Eintritt frei, Spenden erbeten

Russland +++ Reisezeit Extra

Do 18.02. 18.00 Uhr

JohannStadthalle

Russland +++ Reisezeit Extra

Do 18.02. 18.00 Uhr

JohannStadthalle

Mit dem Schiff von Moskau nach St. Petersburg

Herr Dr. Manfred Paul berichtet mit digitaler Bildpräsentation von seiner Flusskreuzfahrt und stellt neben Moskau und St. Petersburg, historische verlassene Orte und touristische Attraktionen am Schifffahrtsweg vor.

Eine Zusammenarbeit mit Dresdner Klubs e. V.
Eintritt: 2€

 

Die Johannstadt in alten Bildern +++ WohnKultur

Di 23.02. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Die Johannstadt in alten Bildern +++ WohnKultur

Di 23.02. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Vortrag über die Johannstadt von damals

Dr. Dietrich Ewers, ehemaliger Ortsamtsleiter der Dresdner Altstadt, zeigt Fotodokumente der Johannstadt, aus dem Nachlass des 2010 verstorbenen Stadthistorikers Manfred Lauffer. Zu sehen sind unter anderem Orte, die es heute in dieser Form nicht mehr gibt, wie z.B. der Dürer- und Holbeinplatz. Gewünscht ist ausdrücklich eine anschließende Diskussion, bei der Zeugen der Vorkriegsbebauung gern ihre Erinnerungen einfließen lassen dürfen.

Eintritt 3,00 Euro

 

Gunther Emmerlich und das Dresden Swing Quartett

Fr 26.02. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Gunther Emmerlich und das Dresden Swing Quartett

Fr 26.02. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Eine musikalische Lesung von und mit Gunther Emmerlich

Gunther Emmerlich singt, swingt und liest bekannte und beliebte Melodien mit seiner markanten Bassstimme sowie heitere und interessante Geschichten aus seinem neuen Buch „SPÄTLESE“– eine Rücksicht ohne Vorsicht.
Vor einigen Jahren hat er sich dem Schreiben zugewandt, und schon sein erstes Buch „Ich wollte mich mal ausreden lassen“ war ein voller Erfolg. Nach seinem zweiten Buch „ZUGABE“liegt nun das dritte vor.

 Im neuen Buch erzählt er noch mehr aus seinem abwechslungsreichen Leben: Erlebtes und Gedachtes, Freudiges und Heiteres, Trauriges und Wehmütiges, Denk- und Erinnerungswürdiges.

Wie bei ihm gewohnt - humorvoll, selbstironisch, kenntnisreich mit ernstem Anliegen und doch augenzwinkernd.

Dazwischen launiger Swing, Blues etc. mit ihm und dem Dresden-Swing-Quartett

Micha Winkler – Posaune, Silke Krause – Piano, Andre Schubert – Drums, Tino Scholz – Kontrabas

Die Musiker sind u.a. Dozenten der Musikhochschule C.M. v. Weber in Dresden.

Eintritt: 16€ im VVK, 18€ an der AbendkasseKarten erhältlich in der JohannStadthalle, im Vereinshaus Aktives Leben, in der Konzertkasse Dresden, oder HIER online.

 

Zumba® Marathon

Sa 05.03. 14.00 – 18.00 Uhr

JohannStadthalle

Zumba® Marathon

Sa 05.03. 14.00 – 18.00 Uhr

JohannStadthalle

Wir laden ein zum großen Zumba® Marathon!

Tauchen Sie ein in die Welt des Zumba® und vereinen Sie Fitness und Spaß! Ein Mix aus schnellen und langsamen Bewegungen wird zu einem umfangreichen Training kombiniert und schult damit Ausdauer, Flexibilität und Balance!

Zusätzlich wird es ein Fit&Funky™ Programm geben - das umfassende Dance-Workout mit hohem Spaß- und Suchtfaktor! Bei Fit&Funky™ werden Tanz und Fitness auf neue und umfassende Art vereint. Die Übungen sind perfekt dem Tempo verschiedener Songs angepasst und widmen sich den Körperbereichen Bauch, Arme/Brust/Rücken und Beine/Po.

Eintritt: 10€ VVK, 12€ Abendkasse

Jindrich Staidel Combo +++ Heimatspuren, Heimatwege

So 06.03. 15.30 Uhr

JohannStadthalle

Jindrich Staidel Combo +++ Heimatspuren, Heimatwege

So 06.03. 15.30 Uhr

JohannStadthalle

Böhmisches Kaffeetrinken mit der Jindrich Staidel Combo

Die Jindrich Staidel Combo – das sind vier Musiker, die eine musikalisch kulturelle Reise ins Hinterland der Fantasie zu den Quellen der Jazzpolka unternehmen. Erleben Sie den berühmten Pharao der Jazzpolka Jindrich Staidel und seine Polkakrieger beim musikalischen Feldzug durch Barrandov, dem tschechischen Hollywood unweit von Olomuc.

Eintritt: 12€ im VVK, 14€ zur Veranstaltung

Kinderkonzert mit Meister Frohsinn

Sa 12.03. 15.00 Uhr

JohannStadthalle

Kinderkonzert mit Meister Frohsinn

Sa 12.03. 15.00 Uhr

JohannStadthalle

Eine Reise durch den Limonadenozean

Im großen Limonadenozean kannst du spannende Abenteuer erleben. Mach dich also auf
den Weg zur Glücksinsel. Dort triffst du Meister Frohsinn und seine Freunde. Mit „Knutschi“, dem fliegenden Auto, gehst du auf Abenteuerreise und manchmal wird es auch ein wenig gefährlich. Aber keine Sorge, du hast gute Freunde an deiner Seite die über besondere Fähigkeiten verfügen. Hauptmann Donnerknall erklärt dir gern, warum die Piraten „Sauerkrautpiraten“ genannt werden und warum sie seit einiger Zeit mit Überschall
durch den Limonadenozean sausen.
Also komm‘ mit, träume einen süßen Erdbeertraum und los geht’s auf große Fahrt!

Die Musiker Michael Junghannß und Michael Heinemann laden dich zu einem kunterbunten Liederkonzert zum gespannten Lauschen und Mitmachen ein!

Eintritt: Kinder 5 €, 10 € Erwachsene

Thomas Stelzer +++ Jazz in der JohannStadthalle

Fr 18.03. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Thomas Stelzer +++ Jazz in der JohannStadthalle

Fr 18.03. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Thomas Stelzer & friends

Seine Auftritte sind geprägt von der unverwechselbaren Art, mit der Thomas StelzerGesang und Gefühl verbindet. Seine rauchige Bluesröhre verleiht auch gecoverten Songs eine eigene Note. Viele Titel sind von ihm geschrieben und orientieren sich an verschiedensten Vorbildern von Professor Longhair, Fats Domino, Dr. John bis hin zu Allen Toussaint.

Als Vorband spielt ab 19:00 Uhr unsere generationsübergreifende Big Band "Big Joe" für Sie.

Eintritt: 12 € Vorverkauf, 14 € Abendkasse

Irischer Abend mit den Green Peckers

Sa 02.04. 19.30 Uhr

JohannStadthalle

Irischer Abend mit den Green Peckers

Sa 02.04. 19.30 Uhr

JohannStadthalle

Heimatspuren, Heimatwege

Die GREENPECKERS aus Dresden sind seit 2009 als Folk-Band unterwegs,
um die Liebe zu Irland und der keltischen Musik mit Herzblut, Spaß und Leidenschaft zu Konzerten, in Pubs und bei Tanzabenden zu zelebrieren.

Fiddle, Bass, Gitarre, Flöten, Uillean Pipes, Percussion, Bouzouki, Concertina und Gesang sind die Zutaten, mit welchen Stephanie, Helmar, Rayk und Ringo aus Traditionellem und Neuem einen spannenden Mix für Ohren und Füße kreieren.
Irisch, schwedisch, keltisch - und überraschend anders ...

Eintritt: 12€ VVK, 14€ Abendkasse

Ellen Schaller und Torsten Pahl +++ Kabarett im Kino

Fr 08.04. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Ellen Schaller und Torsten Pahl +++ Kabarett im Kino

Fr 08.04. 19.00 Uhr

JohannStadthalle

Zauberei trifft Kabarett - mit Ellen Schaller und Torsten Pahl

Jede fortschrittliche Politik ist von Magie nicht zu unterscheiden. Beide leben von der Illusion, sie brauchen Nebelkerzen und gezinkte Karten, unsichtbare Fäden und versteckte Hintertüren. In diesem außergewöhnlichen Bühnenprogramm trifft die Kabarettistin Ellen Schaller auf den Zauberkünstler Torsten Pahl, um mit ihm die geheimen Tricks der Politik zu entzaubern und die Zuschauer auf magische Weise zu fesseln: Mit herausragender Zauberei und Kabarett, das auf den Kopf zielt und das Zwerchfell trifft.

 

12€ VVK, 14€ Abendkasse

Kindersachenflohmarkt

So 24.04. 10.00 – 13.00 Uhr

JohannStadthalle

Kindersachenflohmarkt

So 24.04. 10.00 – 13.00 Uhr

JohannStadthalle

Gerade erst Klamotten gekauft und schon sind die Knirpse wieder rausgewachsen? Wir schaffen Ihnen Abhilfe: Zum 13. Kindersachenflohmarkt darf am Sonntag wieder nach Herzenslust gestöbert, gefeilscht und natürlich gekauft werden. Für das leibliche Wohl sorgt ein Imbiss vor Ort.

Anmeldungen nehmen wir ab dem 14.03.2016, 09:00 Uhr ausschließlich telefonisch unter der Telefonnummer 0351 501 931 60 entgegen.