Filter

  • Ausstellung
  • Dialog
  • Film
  • Initiative
  • Kurs
  • Veranstaltung

> Filter zurücksetzen


19:30 Uhr

"Liebling mein Herz lässt dich grüßen" Dresdner Salon-Damen

Da sind sie wieder… die 20er Jahre, in ihrer Sehnsucht nach Ausgelassenheit, dem unstillbaren Verlangen nach Freiheit und Lebenslust und dem wilden Drang nach Vergnügen und Tanz. Der Wunsch nach stilvoller Unbeschwertheit und freudigem Genuss ist wohl das, was gerade in unserer Zeit wieder in den Herzen wächst und die goldenen 20er Jahre auferstehen lässt.
Lassen Sie sich von den Dresdner Salondamen in eine Welt der mitreißenden Melodien der Comedian Harmonists, der leichtfüßigen Schlager der Filmstars und der zu Herzen gehenden Melodien Charlie Chaplins entführen, deren Blüte genau ein Jahrhundert zurück liegt. Lauschen sie dem speziellen Humor der Texte mit ihren versteckten Botschaften, wippen sie im Takt zu den heißen Rhythmen des „Charleston“, und verbringen sie mit den aufreizenden Damen „eine Nacht voller Seligkeit“.

Einlass: 18:30 Uhr

Eintritt: 18,60 € Vorverkauf, 20,80 € Abendkasse

Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden


19:00 Uhr

Tangokonzert

mit dem Gran Orquesta de Tango Carambolage

Am 16. Oktober laden wir alle Tangobegeisterten zum Tangovergnügen in die JohannStadthalle ein. An diesem Abend wird entgegen vieler Tangoklischees musikalisch und tänzerisch die Faszination des originalen Tangos beschrieben, die alle Menschen ergreift, wenn sie sich dem Tango nähern. Begleiten Sie uns auf eine musikalische Reise durch über 100 Jahre Tango. Sie werden selber feststellen, der Tangoschritt ist gar nicht so schwer wie manche sagen. Wer sich in das Tango-Milieu begibt wird dies selbst am eigenen Leib erfahren, gefangen von der Musik des GRAN ORQUESTA DE TANGO CARAMBOLAGE. Die derzeit wohl einmalige Besetzung mit 10 Bandoneons, 10 Violinen, Klavier, Kontrabass, Tuba, Gitarre und Gesang lässt erahnen, wie energievoll der Tango in seiner Blütezeit in Buenos Aires geklungen haben muss. Und zuvor gibt es wieder eine Stunde kostenlose Tango-Tanz-Einführung! Ob Anfänger, regelmäßiger Hobbytänzer oder Profi: jeder ist herzlich willkommen zur argentinischen Nationalmusik das Tanzbein zu schwingen.

Eintritt: 15,30 € Vorverkauf / 17,50 € Abendkasse

VA-Ort: JohannStadthalle

Eintritt: 18:30 Uhr

Tanzeinführung: 19:00 Uhr

Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Dauer: ca. 2 h


11:00 Uhr

16. Johannstädter Drachenfest

Die Dresdner Elbwiesen sind bereits seit 15 Jahren Schauplatz des Johannstädter Drachenfests. Hier können Drachenfliegerfreunde und die, die es werden wollen, im ruhigen Wind der Elbaue und den beginnenden frischen Herbstwinden, begeistert ihre Flugobjekte steigen lassen. Der JohannStadthalle e. V. lädt herzlich ein, sich in geselliger Atmosphäre selbst ein Flugobjekt zu bauen oder über die Flugfähigkeit der eigens mitgebrachten Drachen zu fachsimpeln. Im Zentrum der Veranstaltung steht nicht nur die aktive Beteiligung sondern auch der Dialog. So können Groß und Klein beim gemeinschaftlichen Lauschen von Drachenmusik und dem Backen von Drachenbrot ins Gespräch kommen.

Mit freundlicher Unterstützung der Interkulturellen Tage Dresden.

Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Dresdner Elbwiesen, Nähe Johannstädter Fährgarten


19:00 Uhr

"Oma fährt im Hühnerstall Motorrad"

Kabarett mit Ellen Schaller

Warum wollen die Leute alle alt werden, aber nicht alt sein? Ich stelle es mir schön vor. Echt. Geht morgens schon los: Kein Weckerklingeln. Und selbst wenn der Wecker klingelt: Ich höre ihn ja nicht mehr! Auch Sehstärke verlieren kann von Vorteil sein. Das Kleingedruckte nicht mehr lesen können. Auf einer Ü90-Party eine ganze Nacht durchtanzen. Wieder mit Barbies spielen. Oder immer noch in Südtirol auf den Skiern die schwarze Piste runter. Endlich zu denen zu gehören, die störrisch ihren Stock geradeaus halten und über sämtliche rote Ampeln der Stadt marschieren, weil sie wirklich nicht so viel Zeit haben, um sie beim Warten auf das grüne Männchen verplempern zu können! Auf geht´s!

Sind Sie auch schon in diesem Alter, in dem Sie sich beim Schuhe zubinden überlegen, was Sie noch erledigen könnten, jetzt, da Sie einmal unten sind? Wir können alle nicht verhindern, dass wir alt werden, aber wir können dafür sorgen, dass wir Spaß dabei haben...

Eintritt: 14,20 € Vorverkauf I 16,40 € Abendkasse

Einlass: 18:00 Uhr

VA-Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68

 

 


19:00 Uhr

Reisevortrag Nicaragua und Costa Rica

Multimedia-Reisevortrag

Im Februar 2016 reisten Margot Avemark und Konrad Schulze mit dem Mietauto durch Nicaragua und Costa Rica. Stationen waren unter anderem die Hauptstadt Managua, die Kolonialstadt Leon, Sandboarding am Cero Negro, die Besteigung eines Vulkanberges auf der Insel Ometepe und der Besuch einer Zigarrenmanufaktur.
In Costa Rica ging es durch den Nebelwald von Monte Verde und zum höchsten Punkt der „Panamericana“.

Eintritt: 6,00 € ermäßigt I 8,00 € Vollzahler

VA-Ort: Johannstadthalle, Holbeinstraße 68


16:00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "WohnKultur"

Von den Anfängen der Johannstadt bis heute

Von der ersten urkundlichen Erwähnung 1310 bis ins 21. Jahrhundert erzählt unsere Ausstellung die interessante und wechselhafte Geschichte der Johannstadt. Ausgehend vom Fischerdorf, dem rasanten Aufschwung während der Gründerzeit, über die fast vollständige Zerstörung im Februar 1945 bis hin zum sozialistischen Neubeginn. Wie kaum ein anderer Stadtteil vereint die Johannstadt 700 Jahre Dresdner Geschichte.

Altersangabe: keine
Dauer: ca. 50 min

Eintritt: Eintritt frei / Spenden erbeten

Um Voranmeldungen unter der 0351 501 931 81 oder per Mail an verein@johannstadthalle.de wird gebeten.

Während der gesamten Veranstaltung besteht Maskenpflicht, wir bitten um Ihr Verständnis.

VA-Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68

Bild: copyright by Ulrike Cadot-Knorr


10:00 Uhr

Puppentheater "Zwerg Nase"

Die Johannstadt lässt die Puppen tanzen

Puppentheater mit dem Puppentheater Volkmar Funke

Wer ist die Alte mit der krummen Nase uns was will sie auf dem Marktplatz. Die wurde hier noch nie gesehen. Böse ist sie ganz bestimmt, so wie die aussieht. So denkt der kleine Jacob. Er ärgert sie und lacht sie aus. Ob das wohl gut geht? Der kleine Jacob wird es am eigenen Leib erfahren. Wird büßen müssen, viele Jahre, wird selber fühlen wie es ist, beäugt und ausgelacht zu werden. Doch keine Angst, es wird schon alles gut.

Spiel: Volkmar Funke

Regie: Volkmar Funke

Austattung: Gottfried Reinhardt

Musik: Falk Mallon Ficheland
für Kinder ab 4 Jahren - Dauer: 45 Minuten

 

Eintritt: 6,00 EUR Vollzahler, 4,00 EUR ermäßigt

VA-Ort: JohannStadthalle


15:00 Uhr

TanzTee mit DJ Bernd Lose

Ein Tanzvergnügen für Senioren und Tanzliebhaber mit DJ Bernd Lose

Wollten Sie nicht schon lange wieder einmal eine flotte Sohle aufs Parkett legen? Trauen Sie sich und fühlen Sie sich wieder jung, denn bei uns geht‘s überaus flott zu. Egal in welchem Alter: Tanzen macht Spaß, ist gesund, bringt neue Kontakte und Lebensfreude. Packen Sie bequeme Schuhe ein und teilen Sie ihre Freude am Tanzen mit Gleichgesinnten - heitere Stunden sind garantiert. Jeder kann dabei sein! Alle die das Tanzen lieben und gern einen Nachmittag dem Tanz widmen wollen sind herzlich eingeladen. Von 15 – 18 Uhr bietet Ihnen DJ Bernd Lose eine bunte Mischung aus Schlager, Oldies, Pop, Rock und wunderbaren Hits zu denen Sie vergnügt das Tanzbein schwingen können.

Die Tanzfläche bietet genügend Platz für Paare, Gruppen und Einzeltänzer – jeder wie er am liebsten tanzt. Wer ein Päuschen braucht, kann bei gemütlicher Cafébestuhlung die Stimmung genießen und bei hausgemachten Kaffee und Kuchen oder einem Glas Wein plaudern.

Eintritt: 4,00 € an der Tageskasse

Einlass: 14:00 Uhr, nur mit tagesaktuellem negativen Corona Test (nicht älter als 24h), Impfnachweis (2. Impfung mind. 2 Wochen zurückliegend) oder einem Genesennachweis (Letzter Positivtest mind. vor 28 Tagen, nicht älter als 6 Monate)

VA-Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68


10:45 Uhr

Babykonzert "Das Fest am See" (2. Konzert)

mit dem Fabry Trio

Einlass: 10:30 Uhr

Noch ist es ruhig und die ersten Sonnenstrahlen glitzern auf dem Wasser des Sees. Doch schon bald setzt sich eine Große Geschäftigkeit ein. Die Frösche haben zum Sommerfest geladen. Die Violinistin Luise Börner, die Pianistin Elena Schoychet und die Klarinettistin Klara Fabry nehmen euch mit auf das bunte Fest und lachen euch ein mit der Forelle hinzuschaukeln, dem Elefanten zu lauschen und mit dem Eichhörnchen zu tanzen. Ob auch der Feuerwehrfuchs mit von der Partie sein wird?

Dauer: 45 Min, für Babys und Kleinkinder zwischen 0 und 5 Jahren und Ihre Familie

Besetzung: Luise Börner (Violine), Klavier (Elena Schoychet) und Klarinette (Klara Fabry)

Eintritt: 10,90 € Vorverkauf, 12,00 € Abendkasse

Veranstaltungsort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68

Foto copyright: Julie Schönewolf


09:30 Uhr

Babykonzert "Das Fest am See" (1. Konzert)

Einlass: 9.15 Uhr

Noch ist es ruhig und die ersten Sonnenstrahlen glitzern auf dem Wasser des Sees. Doch schon bald setzt sich eine Große Geschäftigkeit ein. Die Frösche haben zum Sommerfest geladen. Die Violinistin Luise Börner, die Pianistin Elena Schoychet und die Klarinettistin Klara Fabry nehmen euch mit auf das bunte Fest und lachen euch ein mit der Forelle hinzuschaukeln, dem Elefanten zu lauschen und mit dem Eichhörnchen zu tanzen. Ob auch der Feuerwehrfuchs mit von der Partie sein wird?

Dauer: 45 Min, für Babys und Kleinkinder zwischen 0 und 5 Jahren und Ihre Familie

Besetzung: Luise Börner (Violine), Klavier (Elena Schoychet) und Klarinette (Klara Fabry)

Eintritt: 10,90 € Vorverkauf, 12,00 € Abendkasse

Veranstaltungsort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68

Foto: Julie Schönewolf


16:00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "WohnKultur"

Von den Anfängen der Johannstadt bis heute

Von der ersten urkundlichen Erwähnung 1310 bis ins 21. Jahrhundert erzählt unsere Ausstellung die interessante und wechselhafte Geschichte der Johannstadt. Ausgehend vom Fischerdorf, dem rasanten Aufschwung während der Gründerzeit, über die fast vollständige Zerstörung im Februar 1945 bis hin zum sozialistischen Neubeginn. Wie kaum ein anderer Stadtteil vereint die Johannstadt 700 Jahre Dresdner Geschichte.

Altersangabe: keine
Dauer: ca. 50 min

Eintritt: Eintritt frei / Spenden erbeten

Um Voranmeldungen unter der 0351 501 931 81 oder per Mail an verein@johannstadthalle.de wird gebeten.

Während der gesamten Veranstaltung besteht Maskenpflicht, wir bitten um Ihr Verständnis.

VA-Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68

Bild: copyright by Ulrike Cadot-Knorr


15:00 Uhr

TanzTee mit DJ Bernd Lose

Ein Tanzvergnügen für Senioren und Tanzliebhaber mit DJ Bernd Lose

Wollten Sie nicht schon lange wieder einmal eine flotte Sohle aufs Parkett legen? Trauen Sie sich und fühlen Sie sich wieder jung, denn bei uns geht‘s überaus flott zu. Egal in welchem Alter: Tanzen macht Spaß, ist gesund, bringt neue Kontakte und Lebensfreude. Packen Sie bequeme Schuhe ein und teilen Sie ihre Freude am Tanzen mit Gleichgesinnten - heitere Stunden sind garantiert. Jeder kann dabei sein! Alle die das Tanzen lieben und gern einen Nachmittag dem Tanz widmen wollen sind herzlich eingeladen. Von 15 – 18 Uhr bietet Ihnen DJ Bernd Lose eine bunte Mischung aus Schlager, Oldies, Pop, Rock und wunderbaren Hits zu denen Sie vergnügt das Tanzbein schwingen können.

Die Tanzfläche bietet genügend Platz für Paare, Gruppen und Einzeltänzer – jeder wie er am liebsten tanzt. Wer ein Päuschen braucht, kann bei gemütlicher Cafébestuhlung die Stimmung genießen und bei hausgemachten Kaffee und Kuchen oder einem Glas Wein plaudern.

Eintritt: 4,00 € an der Tageskasse

Einlass: 14:00 Uhr, nur mit tagesaktuellem negativen Corona Test (nicht älter als 24h), Impfnachweis (2. Impfung mind. 2 Wochen zurückliegend) oder einem Genesennachweis (Letzter Positivtest mind. vor 28 Tagen, nicht älter als 6 Monate)

VA-Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68


17:00 Uhr

Hofkonzert am BundschuhTreff

Am 04.08.2021 laden wir Sie endlich wieder ganz herzlich zu unserem kleinen Hofkonzert am BundschuhTreff auf der Bundschuhstraße 13 ein. Wir kehren zurück zu den Wurzeln und bringen erneut den Liedermacher Rainer Herbert Herzog auf unsere kleine Bühne. Wir schwelgen in Erinnerungen und lassen uns von seinen Liedern verzaubern. Kommen Sie vorbei und lernen Sie Ihre Nachbarn und uns, den JohannStadthalle e. V. besser kennen.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Bild: ©Rainer Herbert Herzog


10:00 Uhr

Sommerflorale 2021

Blumenausstellung der IHK-Floristen-Abschlussprüfungen

Die beliebte Ausstellung zeigt die Abschlussarbeiten der Absolventen der IHK-Floristenabschlussprüfung. Zu sehen sind traditionelle Arbeiten aus den Bereichen Tisch-, Hochzeits-, Trauer- und Raumschmuck sowie Sträuße, Pflanzenarbeiten und Gestecke.

Eintritt 1,50 Euro

Ausstellungsdauer: 30.07.2021 von 10 bis 17 Uhr

JohannStadthalle, Holbeinstr. 68

 


17:00 Uhr

Vernissage zur Sommerflorale

Blumenausstellung der IHK-Floristen-Abschlussprüfungen

Die Absolventen der IHK-Floristenabschlussprüfung Sommer 2021 zeigen ihr Können.

Die beliebte Ausstellung zeigt die Abschlussarbeiten der Absolventen der IHK-Floristenabschlussprüfung. Zu sehen sind traditionelle Arbeiten aus den Bereichen Tisch-, Hochzeits-, Trauer- und Raumschmuck sowie Sträuße, Pflanzenarbeiten und Gestecke.

Eintritt frei, Spenden erbeten

JohannStadthalle, Holbeinstr. 68


16:00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "WohnKultur"

Von den Anfängen der Johannstadt bis heute

Von der ersten urkundlichen Erwähnung 1310 bis ins 21. Jahrhundert erzählt unsere Ausstellung die interessante und wechselhafte Geschichte der Johannstadt. Ausgehend vom Fischerdorf, dem rasanten Aufschwung während der Gründerzeit, über die fast vollständige Zerstörung im Februar 1945 bis hin zum sozialistischen Neubeginn. Wie kaum ein anderer Stadtteil vereint die Johannstadt 700 Jahre Dresdner Geschichte.

Altersangabe: keine
Dauer: ca. 50 min

Eintritt: Eintritt frei / Spenden erbeten

Um Voranmeldungen unter der 0351 501 931 81 oder per Mail an verein@johannstadthalle.de wird gebeten.

Während der gesamten Veranstaltung besteht Maskenpflicht, wir bitten um Ihr Verständnis.

VA-Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68

Bild: copyright by Ulrike Cadot-Knorr


15:00 Uhr

TanzTee mit DJ Bernd Lose

Ein Tanzvergnügen für Senioren und Tanzliebhaber mit DJ Bernd Lose

Wollten Sie nicht schon lange wieder einmal eine flotte Sohle aufs Parkett legen? Trauen Sie sich und fühlen Sie sich wieder jung, denn bei uns geht‘s überaus flott zu. Egal in welchem Alter: Tanzen macht Spaß, ist gesund, bringt neue Kontakte und Lebensfreude. Packen Sie bequeme Schuhe ein und teilen Sie ihre Freude am Tanzen mit Gleichgesinnten - heitere Stunden sind garantiert. Jeder kann dabei sein! Alle die das Tanzen lieben und gern einen Nachmittag dem Tanz widmen wollen sind herzlich eingeladen. Von 15 – 18 Uhr bietet Ihnen DJ Bernd Lose eine bunte Mischung aus Schlager, Oldies, Pop, Rock und wunderbaren Hits zu denen Sie vergnügt das Tanzbein schwingen können.

Die Tanzfläche bietet genügend Platz für Paare, Gruppen und Einzeltänzer – jeder wie er am liebsten tanzt. Wer ein Päuschen braucht, kann bei gemütlicher Cafébestuhlung die Stimmung genießen und bei hausgemachten Kaffee und Kuchen oder einem Glas Wein plaudern.

Eintritt: 4,00 € an der Tageskasse

Einlass: 14:00 Uhr nur mit tagesaktuellem negativen Corona Test (nicht älter als 24h), Impfnachweis (2. Impfung mind. 2 Wochen zurückliegend) oder einem Genesennachweis (Letzter Positivtest mind. vor 28 Tagen, nicht älter als 6 Monate)

VA-Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68


16:00 Uhr

Hofveranstaltung "Kräuter und Pflanzen"

Wir laden Sie ein zu einer fachkundigen Kräuterführung, zum gemeinschaftlichen Samenbombenbau und bieten Kindern und Familien die Möglichkeit, die Welt der Pflanzen und Kräuter spielerisch zu entdecken.

 

Eintritt:           frei

VA-Ort:           Innenhof Heubnerstraße 9-19