Filter

  • Ausstellung
  • Dialog
  • Film
  • Initiative
  • Kurs
  • Veranstaltung

> Filter zurücksetzen

Programm April 2018 zum Download

PDF


19:30 Uhr

Konzert mit der Lamarotte Jazzband

Jazz in der JohannStadthalle

Lamarotte entwickelte in den vergangenen Jahren ihren eigenen Stil und einen unverwechselbaren Sound. Das Repertoire besteht aus einer Mischung von Dixieland und Old Style Jazz. Die Jazzband unterhält ihr Publikum als Marchingband. Aber auch auf der Bühne präsentiert sie ihre ausgezeichnete Musik, die hervorragend arrangiert ist. Das Ergebnis der Kombination aus Musik und Entertainment - LAMAROTTE ist eine sehr gefragte Jazzband bei nationalen und internationalen Jazzfestivals ist.

Eintritt: 16,40 Euro Vorverkauf / 18,60 Euro Abendkasse

 

Tickets:
Holbeinstraße 68
Bei allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen (z.B. Konzertkasse, SAX-Ticket uvm.)
sowie online unter: www.reservix.de


20:00 Uhr

Chorallen Dresden - Herbstkonzert 2018

Pop - Jazz - Soul - Weltmusik

Wenn die Sängerinnen der Chorallen Dresden auftreten, dann gibt es satten Chorklang der etwas anderen Art. Über 40 weibliche Stimmen lassen Songs wie „Haus am See“ von Peter Fox oder „Sir Duke“ von Stevie Wonder zu einem ganz neuen Hörerlebnis werden. Ebenso befinden sich viele Medleys im Repertoire der Sängerinnen im Alter zwischen 21 und 61. Die schönsten Stücke von Hildegard Knef bis Micheal Jackson erfahren auf diese Weise eine höchst spannende Mischung.

A Capella oder auch mit Pianobegleitung arrangiert die Chorleiterin Anja Schumann Lieder verschiedenster Musikrichtungen. Mit kleinen Choreographien und jeder Menge Singespaß bringen die Chorallen Dresden ihrem Publikum viel Schmunzeln und mitwippende Herzen, und das seit 2005!

Eintritt: 7,60 € Vorverkauf und 9,80 € Abendkasse
Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden

Fotos: © Thomas Nadolny


19:00 Uhr

Heute Hü und morgen Hott

Kabarett im Kino mit Ellen Schaller und Torsten Pahl

Sehen Sie noch durch? Jeden Tag eine andere Ratgeberweisheit. Bewegung macht schlank. Schlafen macht schlank.(Am besten also beides gleichzeitig machen. Ein Schlafwandler kann das, vorausgesetzt, er nimmt die Laufstöcke mit ins Bett.) Jeden Tag ein Glas Rotwein und Du wirst 100 Jahre alt. Wenn ich also jeden Tag zwei Flaschen ...? Jeden Tag eine neue Schlagzeile. Laufen wir im Zick Zack? Oder nur im Kreis? Gestern noch zu viele Lehrer, heute Lehrermangel. Gestern Jamaika, heute Groko, morgen Minderheitsregierung oder doch lieber Neuwahlen? Freuen Sie sich auf einen rasanten Abend voller Ironie, Musik und Magie. Ein Hü und Hott aus Klamauk und Schwarzem Humor.

Eintritt: 14,20 € Vorverkauf I 16,40 € Abendkasse


15:30 Uhr

Konzert des Bergsteigerchors "Kurt Schlosser"

Der Sächsische Bergsteigerchor "Kurt Schlosser" gastiert am Freitag, den 10. August 2018 in der JohannStadthalle. Ab 15:30 erklingen Berg-, Wander- und Volkslieder.

Eintritt: 10,90 € Vollzahler / 8,70 € ermäßigt

Einlass: 15:00 Uhr

Ort: JohannStadthalle, Holbeinstr. 68


12:00 Uhr

Vereinspräsentation auf dem Bönischplatzfest

Wir sind beim Bönischplatzfest mit dabei!

12-18 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten

Bönischplatz, Dresden-Johannstadt

 

 


20:00 Uhr

Insane Space Walk

Rock-Muik Konzert

Ob ruhig, wild oder hard Rock, wir haben für Jeden was dabei. Drei junge Bands sorgen für ein abwechslungsreiches und intensives musikalisches Erlebnis. Mit Space of doubtful Individuals, Where We Walk und Asyl for Insane.

Eintritt: 6,50 € Vorverkauf I 8,70 € Abendkasse

Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68


20:00 Uhr

Swingkonzert mit dem New Town Swing Orchestra

Alles kommt wieder, sogar der Swing. Das seit einigen Jahren vor allem in den USA schwelende Swing-Fever breitet sich nun zunehmend zu einer weltweiten Epidemie aus und hat auch vor der Dixie-Metropole Dresden nicht Halt gemacht. Dermaßen infiziert und noch lange nicht geheilt spielt das „THE NEW TOWN SWING ORCHESTRA“ Swingmusik zum Zuhören und natürlich zum Tanzen. Neben den Gassenhauern der guten alten Zeit von Basie, Ellington und Miller erweitern moderne Arrangements das Repertoire. Die anregend musikalische Mischung wird vom klassischen Swing, der Tanzmusik aus den 30-er und 40-er Jahren bestimmt und durch Blues, Bebop, Rock und Funk sowie südamerikanische Rhythmen bereichert. Unterstützt durch die Dresdner Hepcats präsentiert das „THE NEW TOWN SWING ORCHESTRA“ die Musik, hinter der ein ganzes Lebensgefühl steht, absolut frisch, tanzbar und unwiderstehlich.

Eintritt: 16,40 € Vorverkauf, 18,60 € Abendkasse

Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden

Bild: © Gerhard Csejka, 2018


17:00 Uhr

"Game over?" - Das Spiel hat erst begonnen

Konzert mit den Bogenschützen des HSKD

Mit der zunehmenden Popularität von Computerspielen entwickelte sich die Phrase „Game over“ zu einem geflügelten Wort. Auch außerhalb von PC und Technik wird umgangssprachlich diese Anwendung benutzt, um ein abruptes Ende zu bezeichnen. Doch die Bogenschützen fangen erst mit dem Spielen an! Kommt und hört zu! Die 70 elf bis fünfzehnjährigen Musiker zeigen höchst charmant als „Generation facebook“, dass es noch andere Hobbys als Computerspiele gibt. Freier, kritischer, selbstreflektierender Medienkonsum und gleichzeitig wird Musik von Hand gemacht. Hits aus Hunger Games, Games of thrones und anderen Spiel(filmen) werden erklingen.

Tickets unter: www.dresdnerschulkonzerte.de

Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden


16:00 Uhr

Domino - Jugend gestaltet

Präsentation der ausergewöhnlichen Projekte

Am 9. Juni werden von 16:00 - 19:00 Uhr die erstaunlichen Projekte Jugendlicher zur Gestaltung Dresdens bzw. Ihrer Freizeit präsentiert. Im Anschluss wird eine Jugendjury eine Bewertung der Projekte vornehmen.

Ihr seid zwischen 14 und 27 Jahren alt und habt jede Menge gute Ideen zur Gestaltung Dresdens bzw. Eurer Freizeit in der Stadt, aber das Taschengeld reicht dafür einfach nicht? Oder möchtet ihr mitbestimmen, wer wofür Geld bekommt? Dann macht mit bei „DOMINO – Jugend gestaltet!“ und bewerbt euch mit euren Ideen für eine finanzielle Unterstützung oder entscheidet als Mitglied einer Jury darüber welche Projekte gefördert werden sollen.

BEWIRB DICH JETZ BEI „DOMINO-JUGEND GESTALTET!“

Bis 09.04.2018 als Jury-Mitglied

Bis 11.05.2018 mit eigenen Projektideen

 

 


10:00 Uhr

Vereinspräsentation zum Sport- und Familientag

Vereinspräsentation zum Sport- und Familientag

Eintritt frei, Spenden erbeten

Cockerwiese Dresden

 


20:00 Uhr

Konzert mit Banda Internationale

Gemeinsam entstaubt das mittlerweile fast 20-köpfige Kollektiv mit Musikern aus Syrien, Palästina, Afrika, Iran und dem Irak die deutsche Volksmusik und andere Vorurteile.
Im vergangenen Jahr hat die band zahlreiche Preise gewonnen und mehr als sechzig Konzerte in Dresden, in Sachsen und Deutschland gespielt. Großes, gemeinsames Ziel war es Heimatmusik neu zu interpretieren, Herzen zu öffnen und Vorurteile abbauen zu helfen und zur Verständigung zwischen neuen und alteingesessenen Sachsen, Deutschen, Europäern beizutragen.
Sie proben gemeinsam, lernen sich kennen, ergründen die Musik der jeweiligen Herkunftsländer ihrer neuen Bandkollegen, verwirklichen neue Stücke, die viele Geschichten erzählen, aber alle ein gemeinsamen Thema verfolgen: Heimat.
Erleben Sie die Mischung aus heiße Beats vom Balkan, Psychedelische Rhythmen aus dem Orient, Tanzbares aus Äthiopien oder gar Dramatisches aus Russland.


Eintritt: 12,00 € Vorverkauf, 14,20 € Abendkasse
Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden

Foto: Banda Internationale by Moritz Schlieb


16:00 Uhr

Bei Lulu’s Faxen, Spaß und Tollerei! Sind alle Kinder gern dabei!

Kindertag in der JohannStadthalle

Es ist endlich wieder soweit: der Kindertag steht vor der Tür!

Clown Lulu hat dafür extra ein ganz besonders lustiges Programm eingepackt:

das Kindertags-super-duper-Spezial: bei viel Musikspaß und Clownerie ist für alle kleinen und großen Kinder von 0 bis 99 was dabei. Kommt vorbei und feiert den Tag der Kinderei mit uns zusammen.


Eintritt frei, Spenden erbeten.
Veranstaltungsort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden


18:00 Uhr

Kommt und singt! - Mitmachkonzert

mit den Chören "Friedrich Wolf", "High Fidela" und "Fidelia"

Drei Chöre - und Sie! Wann kann man schon mal so viel geballte Sangeskraft erleben?
Kommen sie zum Mitmachkonzert der Chöre „Friedrich Wolf“ Dresden e.V., dem Frauenprojektchor „High Fidelia“ und dem Männerchor MGV „Fidelia“ Oberhausen, doch hier werden nicht nur die Chöre zu hören sein, auch Sie sind herzlich zum Mitsingen von Kanons, Volksliedern und vielem mehr eingeladen. Vielleicht hatten sie schon länger den Wunsch, mal wieder zu singen, wir wollen es mit ihnen gemeinsam tun. (Liedtexte werden ausgelegt)

Eintritt: 7,60 € im Vorverkauf I 8,70 € an der Abendkasse
Die Tichets erhalten Sie bei uns in der JohannStadthalle sowie an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter www.reservis.de.
Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden


09:00 Uhr

Gesundheit - keine Frage des Alters

Präventionstag in Kooperation mit der Landeshauptstadt Dresden

Auch im Alter ist es wichtig in Bewegung zu bleiben. Am Präventionstag werden in der JohannStadthalle viele kostenlose Angebote von Gesundheits-Check über Höhrtests, Bewegungskurse und Vorträge präsentiert.

Eintritt frei, Spenden erbeten

JohannStadthalle, Holbeinstr. 68


19:30 Uhr

Augusts amouröse Abenteuer

mit Hoppes Hoftheater Dresden

Genießen Sie einen literarisch-musikalischen Abend über die frivolen bis deftigen Lieb- und Leidenschaften des berühmten Sachsenkönigs. Wenn Dirk Ebersbach und Josephine Hoppe ihren Zuhörern und Zuschauern „Augusts amouröse Abenteuer“ nahebringen, können sie aus dem Vollen schöpfen. Denn legendäre Manneskraft und ausschweifendes Liebesleben gehören genauso zu August dem Starken wie Charme und Esprit.

Eintritt: 14,20 € Vorverkauf, 16,40 € Abendkasse
Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden


17:00 Uhr

Café - Neueröffnung

Im Rahmen ihres freiwilligem sozialen und kulturellen Jahres hat sich Josephine Böhm die Umgestaltung der Caféräumlichkeiten in der JohannStadthalle angenommen. Jetzt ist ein gemütlicher Ort zum Verweilen, Kaffeetrinken und Kuchen essen entstanden, der nun endlich mit Livemusik, einem Begrüßungssekt und kleinen Leckereinen feierlich eröffnet wird.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden


20:00 Uhr

Frühlingsball

Tanz in den Mai

Am 05.05.2018 wird in der JohannStadthalle Dresden ein frühlingshaftes Tanzvergnügen geboten. Beim Frühlingsball darf zu Latein- und Standarttänzen des Welttanzprogrammes nach Herzenslust getanzt werden. Dabei sind Anfänger, Hobbytänzer und Profis gleichermaßen willkommen.
Livemusik bietet die Big Band Therapy des Vereins der Fachschaft Medizin/ Zahnmedizin Dresden. Zusätzlich können Sie im Laufe des Abends zwei faszinierende Tanzshows erleben.

Eintritt: 13,10 € Vorverkauf, 15,30 € Abendkasse

Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden


19:00 Uhr

Eine andere Welt ist pflanzbar - Teil 5

Filmvorführung und Gespräch

Über 500 Gemeinschaftsgärten sind in den letzten Jahren in Deutschland entstanden, Tendenz steigend. Die einzelnen Gartenprojekte sind so unterschiedlich wie ihre Gärtner*innen und die Städte, in denen sie sich befinden.

Der Film von Ella von der Haide ist eine Reise zu sieben Gemeinschaftsgärten:
•    Annalinde (Leipzig),
•    Keimzelle und Hof vorm Deich (Hamburg),
•    Interkultureller Frauengarten (Oberhausen),
•    Experimentier- und Wabengarten des Ökologischen Bildungszentrums (München),
•    Interkultureller Garten (Aalen).

Die Betrachter*innen lernen die Projekte in ihrer städtischen Umgebung kennen und begleiten sie über ein Jahr hinweg durch die vier Jahreszeiten: vom Säen über das Ernten bis zur Winterarbeit. Der größte Gemeinschaftsgarten umfasst zwei Hektar und der kleinste gerade einmal 150 Quadratmeter.

In den Gärten treffen sich Menschen aus verschiedenen Generationen und aus den unterschiedlichsten Milieus – vom Kindergartenkind bis zur Rentnerin, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Sie gärtnern, um sich selbst zu versorgen und um Wissen weiterzugeben.

Für einige ist es eine Form des politischen Protests oder ein Beitrag zur Stadtgestaltung, für andere ist es die Therapie, die sie am Leben hält, wieder andere verdienen hier ihren Lebensunterhalt.

Dieser Film inspiriert ebenso wie die Gärten selbst! Im Anschluss an den Film bietet das BönischGartenTeam ein kurzes Filmgespräch über die Gemeinschaftsgartenprojekte in Dresden und insbesondere in der Johannstadt an.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Foto: by Ella von der Haide


17:00 Uhr

Tierischer Saitenwettstreit

Konzert mit den Bogenschützen des HSKD

Kuckuck und Esel laden zu einem musikalischen Wettstreit der besonderen Art: Sie möchten herausfinden, wer der bessere Musikant ist und ihr dürft ihnen dabei helfen. Dazu haben die beiden ihre Musiker und Tänzer mitgebracht: das Mandolinen- und Gitarrenkinderorchester „b.i.o.-nachwuchs“ sowie Tänzerinnen und Tänzer des Fachbereiches Tanz am HSKD. Unter dem Motto „Kinder musizieren und tanzen für Kinder“ könnt ihr u.a. Auszüge aus dem „Karneval der Tiere“ erleben.

Ticketverkauf erfolgt über: www.dresdnerschulkonzerte.de

Ort: JohannStadthalle, Holbeinstraße 68, 01307 Dresden


09:00 Uhr

Kindersachenflohmarkt

Gerade erst Klamotten gekauft und schon sind die Knirpse wieder rausgewachsen? Wir schaffen Ihnen Abhilfe: Zum 17. Kindersachenflohmarkt darf am Sonntag wieder nach Herzenslust gestöbert, gefeilscht und natürlich gekauft werden. Für das leibliche Wohl sorgt ein Imbiss vor Ort.

Anmeldetag ist der 09.04.2018 ab 9 Uhr!
unter folgender Nummer: 0351 501 931 60

Eintritt frei, Spenden erbeten

 


19:00 Uhr

Männer und andere Irrtümer

Kabarett im Kino mit Ellen Schaller

Was passiert, wenn der "Dämon" in den Mann fährt?

Wann kommen Männer "in die Jahre"?

Warum läuten die "Alarmglocken" immer zu spät?

Wie kommt man erfolgreich durch die "Midlifecrisis"?

Ein Stück über Ehealltag, Seitensprünge,

ein Stück voller Klischees und Witz.

Ein Stück über die Liebe.

 

Das französische Erfolgsstück ist das weibliche Gegenstück, die Retourkutsche zu dem Bühnenrenner "Caveman". Eine Achterbahn der Gefühle. Mit gut zwanzig Rollen, darunter der tumbe Noch-Gatte, die Freundinnen, der griechische Surflehrer sowie der öko-bewegte Ex-Freund und die türkische Nachbarin (nicht zu vergessen die „Fee“ als nicht besonders helle Marilyn Monroe-Parodie) ist diese herrliche Komödie ein hinreißendes Solo für eine Vollblutschauspielerin: Geballtes Frauenleben, -lieben und -leiden an einem Theaterabend, gespielt von Ellen Schaller.

 

Eintritt: 14,20 € Vorverkauf/ 16,40 € Abendkasse

VA-Ort: JohannStadthalle